Chocolat: Treffpunkt für Choc-a-holics

Allerfeinste Schokolade aus Venezuela, selbst importiert: Das ist die Basis für all die Spezialitäten, die Fedon Aloa in ihrem Tempel für Schokoladen-Begeisterte selbst herstellt.

In der kalten Jahreszeit hält sie in dem kleinen, glamourös-theatralisch dekorierten Gassenlokal im angesagten Cavana-Viertel für ihre Gäste stets einen Topf mit der für den Mittelmeerraum typischen dickflüssig vor sich hin köchelnden heißen Schokolade bereit. In der warmen Jahreszeit jedoch verwandelt sich ihr Schoko-Paradies in eine Eishöhle, Spezialität – wie könnte es anders sein – selbstgemachtes Schokoladeneis, und zwar in zehn (!) verschiedenen Sorten.

Außer im Hochsommer gibt es neben Schokoladen in jeglicher Form und Schattierung auf der Braun-Farbskala auch selbst gefertigte Pralinen – aber nicht irgendwelche. Nur hier gibt es neben Fedons Kreationen aus Schokolade mit Kardamom oder Zimt auch Meisterstücke mit Rosmarin, Salbei, Veilchen und Bohnenkraut aus dem Karst.

Chocolat, Via di Cavana, 15/b, I-34124 Trieste
Di bis Sa 10.30 bis 13.00 Uhr und 16.00 bis 21.30 Uhr, Montag 16.00 bis 21.30 Uhr
Tel. +39-040-300-524

Downloads

  • jpg Chocolat
    Triest, Chocolat a@Triest24.com
    Dateigröße: 3 MB
Share :
You may also like
Essen & Trinken - Grand Hotel Duchi d'Aosta - Top Restaurants
Restaurant Harry’s: Zwei-Sterne-Chef als Mastermind
Essen & Trinken - Top Restaurants
La Subida: Michelin-Stern im Collio