Ein Wochenende, zwei Chefs, drei Sterne

Das 1-2-3 Gourmet-Paket: Gönnen Sie sich ein Wochenende in Triest mit zwei Küchenchefs, die der Guide Michelin Italia mit insgesamt drei Sternen auszeichnete!

Ein Wochenende im Grand Hotel Duchi d’Aosta, im Hotel Duchi Vis à Vis oder im Hotel Riviera mit Degustationsmenüs bei zwei Chefs, die der Guide Michelin mit insgesamt drei Sternen auszeichnete.

Der gebürtige Triestiner Matteo Metullio, 29, ist im Frühling – mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet – in seine Heimatstadt zurückgekehrt. Und Alessandro Gavagna, 46, sorgt beständig dafür, dass das Restaurant seines Schwiegervaters im Collio mit einem Michelin-Stern benotet wird. Beide haben unterschiedliche Stile zu kochen, aber beide eint ihr Hang zur Perfektion. Die großen Menüs der beiden an einem Wochenende (oder nach Absprache auch unter der Woche) zu genießen, ist nun im Rahmen des Packages möglich – aber nur kurze Zeit.

Zuerst ein Dinner im Harrys Piccolo. Das Erlebnispaket 1-2-3 Gourmet liefert den Beweis, dass sich in der Fine-Dining-Szene in und um Triest einiges getan hat. Nur ganz wenige Tische hat das vom Harry’s Bistro räumlich abgegrenzte Gourmet-Restaurant im Duchi d’Aosta in Triest. Und die sind oft ausgebucht, seit es Matteo Metullio zusammen mit seinem langjährigen Sous-Chef Davide De Pra mit jener kreativen Küchenlinie bespielt, die ihm zwei Sterne und drei Gault-Millau-Hauben einbrachte. Am Anreisetag nach Triest steht ein fünfgängiges Abendmenü am Programm. Am nächsten Tag geht es mit dem eigenen Fahrzeug in den nahen Collio, nach Cormons.

Und dann das große Mittags-Menü im La Subida. Josko Sirks Restaurant in Cormons ist weit über die Grenzen der Region hinaus berühmt. Aber erst seit Joskos Schwiegersohn Alessandro Gavagna, der sein Handwerk bei Alain Ducasse gelernt hat, als Küchenchef einzog, wird es Jahr für Jahr mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. „Mit ihm kann man sich durch Wald und Wiese kosten und auf diese Art die Umgebung kulinarisch erkunden“, beschreibt ihn Silvia Trippolt-Maderbacher in ihrem Bestseller „Genießen in Friaul“. Gäste, die 1-2-3 Gourmet gebucht haben, können das im großen Degustationsmenü nachvollziehen. Klar, dass dabei auch der Traubenessig aus der hauseigenen Essigmanufaktur zum Einsatz kommt. Wie kompliziert dieser entsteht, wird im Rahmen einer exklusiven  Führung gerne gezeigt. Selbstverständlich kann das Menü auch vom hauseigenen Wein, mit dem Joskos Sohn Mitja seit einigen Jahren sehr erfolgreich unterwegs ist, begleitet werden.

 

Erlebnispaket 1-2-3 Gourmet in Triest im Grand Hotel Duchi d’Aosta
(an Wochenenden gültig bis Ende November 2018, wochentags auf Anfrage)

– Zwei Übernachtungen im DZ, Frühstücksbuffet
– kostenloses WLAN-Internet
– freie Benutzung des Thermarium Magnum, des Schwimmbads mit Relax-Oase im Hotel
– Freitag ein fünfgängiges Degustationsmenü im Gourmet-Restaurant Harry’s Piccolo (www.harrystrieste.it), exkl. Getränke
– Samstag zu Mittag ein großes Degustationsmenü im La Subida in Cormons (www.lasubida.it), exkl. Getränke
– Besichtigung der Acetaia (Essigmanufaktur) der Familie Sirk

Preis (pro Person im Doppelzimmer „Classic“):
September, Oktober: 297 Euro
November: 277 Euro

Infos und Buchungen:
www.duchi.eu, info@duchi.eu
Tel. +39-040-76-000-11

 

Erlebnispaket 1-2-3 Gourmet in Triest im Hotel Vis à Vis
(gleiche Termine)

– gleiche Inhalte, ausgenommen Thermarium Magnum

Preis (pro Person im Doppelzimmer „Classic“):
September, Oktober: 287 Euro
November: 267 Euro

Infos und Buchungen:
www.hotelvisavis.net, info@hotelvisavis.net
Tel. +39-040-76-000-11

 

Erlebnispaket 1-2-3 Gourmet in Triest im Hotel Riviera
(gleiche Termine)

– gleiche Inhalte, ausgenommen Thermarium Magnum
– kostenloser Parkplatz

Preis (pro Person im Doppelzimmer „Classic“):
September, Oktober: 297 Euro
November: 267 Euro

Infos und Buchungen:
www.rivieramax.eu, info@rivieramax.eu
Tel. +39-040-224-551

Share :
You may also like
Essen & Trinken - Grand Hotel Duchi d'Aosta - Top Restaurants
Restaurant Harry’s: Zwei-Sterne-Chef als Mastermind
Essen & Trinken - Mehlspeisen & Süßes
Triests Traditions-Konditoreien