Hotel Riviera


Hotel Riviera

Das Haus an der Küste vor den Toren Triests gilt als Sehnsuchtsziel für alle, die am Meer entspannen und zwischendurch urbanes Leben genießen möchten. Nach seiner Revitalisierung verwöhnt das Hotel Riviera nicht nur mit seinem spektakulären Blick von der riesigen Terrasse auf Schloss Miramar und den Golf von Triest, sondern auch mit deutlich größeren Zimmern und dem exklusiven Private Spa Exentia.

Von der Küstenstraße aus, die als eine der schönsten am gesamten Mittelmeer gilt, ist nur die Villa – das historische, Ende des 19. Jahrhunderts erbaute, aristokratisch wirkende Stammhaus des Hotel Riviera in Schönbrunner Gelb – zu sehen. Der daran anschließende Zimmertrakt im klaren Stil der frühen Sechziger, die riesige Terrasse und die Wolkenspange zum Aufzugsturm, der 29 Meter hinunter zum Strandbad führt, wird erst sichtbar, sobald man den üppigen exotischen Park betritt. Vom kostenlosen Gästeparkplatz sind es nur wenige Schritte zum Eingang des wahrscheinlich außergewöhnlichsten Hotels an der oberen Adria Italiens.

Weiterlesen

Exentia – der Spa des Hotel Riviera

Der neue Private Spa Exentia des beim Schloss Miramar in Triest gelegenen Hotel Riviera bietet Wellness mit Panorama-Meerblick ganz ohne Gedränge und verwöhnt mit professionellen Treatments. Wer vollkommen privat relaxen möchte, reserviert das Elysium – quasi ein Privatissimum-Spa für zwei auf 40 m², mit eigener Sauna, Dampfbad, Whirlpool und Liegen. Und grandioser Aussicht von Istrien bis Grado.

In der Sauna sitzen und mit Meerblick schwitzen – im Hotel Riviera, einem der legendärsten Häuser an der oberen Adria, ist das nun möglich. Aber nicht nur das. Der Spa mit dem Namen Exentia („Essenz“) ist bietet außer Saunas auch Dampfbäder, Erlebnisduschen, Kosmetik-, Massage- und Ruheräume – fast alles davon mit dem gleichen Panoramablick, den auch alle Zimmer bieten.

Weiterlesen