Sancin: Wein mit großer Zukunft

„Viel Sonne, Luft und Zeit – das sind die Voraussetzungen für unseren Merlot Granfuturo“, sagt Devan Sancin. Diesem Wein sagt er eine große Zukunft voraus.

Mit voller Absicht bringen die Sancin-Brüder Devan und Alen zusammen mit ihrem Vater Vitjan erst jetzt in sehr kleiner Menge (nicht mehr als 1.000 Flaschen) einen Wein auf den Markt, dessen Trauben sie bereits vor sechs Jahren ernteten.

Es handelt sich dabei um einen Merlot, der völlig anders ist als alles, was sie bislang machten. Kenner empfinden ihn als besonders rund, mit feinen Schokoanklänge in der Nase, am Gaumen harmonisch, weich, ausgewogen und elegant, lang im Abgang, attestieren ihm eine perfekte Balance aus Säure und Tanninen sowie eine langsame Evolution – und damit ein Potenzial für mindestens fünf bis sechs Jahre. Was in dieser Weinregion eine ganz seltene Ausnahme darstellt.

Schon beim Pflanzen der Rebstöcke gingen die Sancins anders vor, pferchten auf dem Monte d’Oro 11.000 auf einen Hektar – was Folgen hatte: Der wenige Platz ließ kaum Wachstum zu, zudem wurden sie Jahr für Jahr radikal zurückgeschnitten. Dementsprechend klein war auch der Ertrag: nur 300 Gramm pro Pflanze. Die Ernte 2013 erfolgte nach einem trockenen Sommer mit viel Sonne und hohen Temperaturen erst Mitte Oktober und damit vier Wochen nach den anderen roten Trauben. Nach der Fermentation im Stahltank reifte der Wein drei Jahre lang im Barriquefass und noch weitere zwei in der Flasche.

Auf dem Weg zum Top-Winzer. „Auf diese Art einen Wein herzustellen funktioniert nur in ganz besonderen Jahren“, sagt Devan Sancin, „bei den Jahrgängen 2014 und 2015 war das nicht möglich.“ Tatsache ist:  Dieser besondere Merlot erfordert nicht nur eine spezielle Arbeitsweise im Keller, sondern auch ein Dekantieren mindestens zwei Stunden vor dem Trinkgenuss. Und er steht für eine ganz neue Linie von Weinen, mit denen die Sancins Furore im Fine Wine-Segment machen wollen. Weine, denen eine große Zukunft bevorsteht. „Daher auch der Name Granfuturo“, so Devan Sancin.

Der Granfutoro 2013 ist ab Hof zum Preis von 42 Euro erhältlich. In Österreich ist er auch in Herwig Ertls Weinshop zu haben.

Azienda Agricola Sancin, Mont 173, I-34018 Trieste
Ab-Hof-Verkauf nach Voranmeldung
Tel. +39-329-212-6972 und +39-328-591-5990
www.sancin.com
Sancin auf Facebook

Downloads

Share :
You may also like
Kulinarisches - Olivenöl
Triests Olivenöl-Sorten
Bars - Essen & Trinken - Kulinarisches - Veit Heinichen - Weine & Winzer
Gran Malabar: Das Paradies für Weinliebhaber